Community EVG

Unsere Lösung für Eigenverbrauchsgemeinschaften (EVG)

Profitieren Sie vorrangig von der auf Ihrem Gebäude erzeugten Photovoltaikenergie zu einem Vorzugstarif und erhalten eine regelmäßige Abrechnung Ihres gesamten Stromverbrauchs.

Als Bewohner eines Gebäudes, das unsere Dienstleistung Community EVG abonniert hat, profitieren Sie vorrangig von der auf Ihrem Gebäude erzeugten Photovoltaikenergie zu einem Vorzugstarif und erhalten eine regelmäßige Abrechnung Ihres gesamten Stromverbrauchs.

Community EVG: Wie funktioniert das?

Seit dem 1. Januar 2018 erlaubt das neue Energiegesetz die gemeinsame Nutzung der von einer oder mehreren Anlagen erzeugten PV-Energie durch mehrere Endverbraucher (Mitglieder desselben Gebäudes, desselben Viertels, …).
Ziel: Förderung des Verbrauchs von Energie aus erneuerbaren Quellen durch Maximierung des Eigenverbrauchs und damit der Rentabilität von Photovoltaikanlagen. Diese Art des spezifischen Eigenverbrauchs, bei dem sich mehrere Verbraucher zusammenschließen, wird als “kollektiver Eigenverbrauch” bezeichnet.


Die Eigenverbrauchsgemeinschaft (EVG) ist eines der möglichen Modelle des kollektiven Eigenverbrauchs.

Welche Vorteile haben Sie?

Mit unserer Lösung profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen, wie z. B.:

  • Die Senkung Ihrer Stromrechnung dank eines oftmals günstigeren Preises für Solarstrom
  • Den Verbrauch einer lokalen und zu 100 % erneuerbaren Energie
  • Die genaue Überwachung und Visualisierung Ihres Verbrauchs dank unserer Online-Plattform
  • Ihr Beitrag zur Energiewende

Ein einziges Monatsabonnement

Mit Community EVG profitieren Sie von allen Vorteilen unserer Leistung mit einem einzigen Monatsabonnement, das für alle gleich ist.

Monatsabonnement für die Teilnehmer der EVG2.50 CHF / Monat / Teilnehmer*
Kommunikationsanlage10 CHF / Monat / EVG
+ 350 CHF Aktivierungsgebühr

* Strom der aus der Verteilungsnetz entnommen wird wird nach dem Partnertarif verrechnet

Verfolgen Sie Ihren Verbrauch mithilfe unserer Online-Plattform.

Wir stellen Ihnen ein Webportal zur Visualisierung zur Verfügung, auf das Sie über Computer und Mobilgeräte zugreifen können. Dieses Portal liefert Ihnen Produktions- und Verbrauchsdaten sowie eine detaillierte Monatsabrechnung.

Eine spielerische Art und Weise, sich über Ihr Konsumverhalten bewusst zu werden und wie Sie es am besten anpassen können, um Ihren Eigenverbrauchsanteil zu erhöhen und Ihre Stromrechnung noch weiter zu senken.

Möchten Sie mehr darüber erfahren?

Kontaktieren Sie uns

FAQ

Was sind die Vorteile der Einführung einer EVG?

Für Hausbesitzer

  • Sie beschleunigen die Amortisierung Ihrer Photovoltaik-Investition
  • Sie steigern den Wert Ihrer Immobilie
  • Sie steigern die Attraktivität Ihrer Mietobjekte
  • Sie fördern den Verbrauch von lokaler und nachhaltiger Energie

Für die Verbraucher

  • Sie senken Ihre Stromrechnung durch einen oft günstigeren Preis für Solarstrom
  • Sie verbrauchen lokale und zu 100 % erneuerbare Energie
  • Im Gegensatz zu einer ZEV können Sie dieEVG jederzeit und ohne Zwang verlassen, wann immer Sie wollen

Wie wird der Preis für Solarstrom festgelegt?

Im Rahmen einer EVG wird dieser Preis frei von der Gemeinschaft und dem Solarinvestor festgelegt.

Kann ich das Cluster oder die Gemeinschaft verlassen, wann immer ich will?

Im Rahmen einer EVG ist es jederzeit möglich, die Gemeinschaft unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von mindestens 3 Monaten zu verlassen.

Wie sieht meine Stromrechnung für die Community EVG aus?

Im Rahmen einer EVG setzt sich Ihre Rechnung aus den folgenden drei Elementen zusammen:

  • Die aus dem Netz entnommene Energie, die nach dem gültigen VNB-Tarif für einen Einzelverbraucher berechnet wird (Energie + Transport + Gebühren)
  • Die selbst verbrauchte Solarenergie wird nach dem zwischen der Gemeinschaft und dem Investor vereinbarten Preis abgerechnet
  • Ein Abonnement, um an der Gemeinschaft teilzunehmen und Ihren Verbrauch einsehen zu können (CHF 2.50 / Monat)

Kann man den Preis für Solarstrom ändern?

Im Rahmen einer EVG kann der Tarif für selbst verbrauchte Energie jährlich überprüft und vom Solarinvestor frei angepasst werden. Im Falle einer Änderung muss der neue Tarif den INERA-Partnern und den Mitgliedern der Gemeinschaft bis zum 31. August des Jahres, das dem Inkrafttreten des neuen Tarifs vorausgeht, mitgeteilt werden.

Wenn die Option Internetverbindung gewählt wird, wem wird sie weiterberechnet?

Bei Community EVG wird sie der Person in Rechnung gestellt, die mit dem virtuellen Gesamtzähler verbunden ist.

Einwilligung zur Verwendung von Cookies
Indem Sie Ihren Besuch auf dieser Website fortsetzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies zur Verbesserung Ihres Nutzererlebnisses und zur Erstellung von Besuchsstatistiken einverstanden. Über nachstehende Schaltflächen können Sie Ihre Cookie-Einstellungen anpassen.
Meine Einstellungen